Worauf ist beim Kauf eines neuen Druckers zu achten?


Der Laserdrucker Test zeigt: Druckkosten sinken!

Das neue Jahr ist im Gange und evtl. haben Sie sich vorgenommen Ihr Homeoffice bzw. Ihren Arbeitsplatz neu einzurichten. Im Bereich der Technik hat sich im letzten Jahr eine Menge getan. Den Überblick über die Neuerungen und Kaufkriterien modernen Hardware zu behalten ist wahrlich schwieriger denn je. Jeder hat wohl mitbekommen welchen Hype 3D Drucker im letzten Jahr erlebt haben, doch 3D Druck ist nicht die einzige Neuerung im Segment der Drucker, die nun auch den Verbrauchermarkt erreicht. Neue Technologien in der Laserdrucktechnik ermöglichen blitzschnelle Ausdrucke in gestochener Schärfe. Während die Toner für Laserdrucker nach wie vor relativ teuer sind erlaubt ein Tintenstrahldrucker einem heut zu tage einen nahezu kostenlosen Druck, denn ein besonders effizienter Umgang mit der Tinte und eine drastische Reduzierung der Austrocknung machen den Tintendruck in diesem Jahr wieder zur besseren Wahl.

Das Portal Tech-Druck.de vergleicht in Ihrem aktuellen Drucker Test für das Jahr 2017 die besten Drucker in allen Kategorien. Grund genug sich dem Thema Drucker einmal näher an zu nehmen.

Ein neuer Drucker muss her – Worauf ist beim Kauf zu achten?

Sie stehen vor einer großen Vielfalt, wenn Sie einen neuen Drucker brauchen. Soll es ein Tintenstrahldrucker oder ein Laserdrucker sein? Soll er in Farbe oder nur Schwarzweiß drucken? Welche Funktionen sollte er können? Werden Sie kopieren, scannen oder faxen? Drucker und Multifunktionsgeräte sind in vielfältiger Ausführung erhältlich. Die Stiftung Warentest testet regelmäßig Drucker, Drucker-Scanner-Kombis sowie Multifunktionsgeräte und präsentiert die Ergebnisse mit einem Produktfinder. Denken Sie vor der Anschaffung nach, wie viel sie drucken wollen, ob sie nur Text und auch Fotos drucken werden. Dazu müssen Sie wissen, ob sie scannen und faxen möchten.

Fotos mit Qualität ausdrucken

Wenn Sie Fotos in hoher Qualität drucken möchten, kommen Sie nicht an einem Tintenstrahl-Drucker vorbei. Mittlerweile sind auch Farblaserdrucker auf dem Markt, die Fotos überraschend gut ausdrucken. Mit einem Tintenstrahldrucker erhalten Sie aber die brillanteren Bilder. Dazu gibt es für Fotodrucke spezielles Fotopapier, das Farben noch strahlender wiedergibt als Normalpapier.

Laserdrucker sind besonders geeignet für Nutzer, die mehr Text drucken. Der Vorteil ist, das Laser eine höhere Druckgeschwindigkeit bieten und Text schärfer in besserer Druckqualität darstellen. Die Kosten für den Ausdruck sind außerdem niedriger bei Laserdruckern, so dass sich der höhere Anschaffungspreis bei Vieldruckern rechnet. Bringen Sie ab und zu farbige Grafiken auf das Papier, können Sie ebenfalls auf den Farblaserdrucker zurückgreifen. Beim Farblaserdruck haben die verschiedenen Geräte erhebliche Qualitätsschwankungen.

Laser und Tintenstrahler kommen einander näher bei den Kosten der Drucke

Lange hieß es: Laserdrucker sind teurer in der Anschaffung als Tintenstrahldrucker und bei des Ausdrucks günstiger. Der Laserdrucker Test von Tech-Druck und auch die Stiftung Warentest zeigen, dass die Druckkosten von Tintenstrahldruckern sowie Laserdruckern sich langsam annähern. Die Kosten für Text- sowie Fotodruck bei Tintenstrahlern sinken, währenddessen sie bei Laserdruckern steigen. Der oft höhere Anschaffungspreis des Farblaserdruckers lohnt sich meist nicht für Nutzer, die sehr viele Farbseiten drucken, weil die Druckkosten pro Farbseite bei günstigen Lasergeräten nicht unter denen der Tintenstrahldrucker liegen. Der Lasertoner trocknet übrigens nicht aus, Sie drucken nach einem Jahr Urlaub noch genauso mit dem Laser wie vorher.

Multifunktionsgeräte: Mehr als nur Drucken

Wer scannen, kopieren sowie faxen will, denkt über ein Multifunkionsgerät nach. Das sind Kombinationen aus Drucker sowie Scanner, zum Teil durch ein Fax ergänzt. Kombigeräte haben den großen Vorteil: Sie sparen Platz. Die modernen Kombis dienen auch ohne angeschlossenen PC als Kopierer sowie Fax. Wer ein Kombigerät hat mit Fax, nutzt zudem den automatischen Dokumenteneinzug bei seinen anderen Funktionen. Das erleichtert Kopieren von vielen Seiten hintereinander. Die Multifunktionsgeräte können Sie mit Laser-, Farblaser-, sowie Tintenstrahl-Technik erwerben. Schauen Sie doch mal in die Testberichte und dann anschließend in Ihren Onlineshop für den neuen Drucker.

 

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar